Luftfilter Uni Filter

Der beste Luftfilter für die Yamaha Ténéré 700, Unifilter aus Australien

Der Luftfilter von Unifilter ist meine Wahl für meine Yamaha Ténéré 700. Der Grund; er wird original von Yamaha Australien eingesetzt. Die harschen Bedingungen in Australien haben Feinstaub, Sand, tropische Umgebungen und alles was ein echter Off-Roader und Weltreisender braucht.

Luftfilter Unifilter

Der Luftfilter gibts in der Schweiz bei Touratech. Er ist nicht der günstigste, aber er verspricht gutes. Ich habe ihn nun montiert und probiere ihn aus.. hier meine Installationsnotizen:

Installation Luftfilter Unifilter für Yamaha Ténéré 700

Für die Demonatge brauzcht es lediglich einen Philips Kreuzkopf Schraubenzieher und viel Fett (ich brauche Motorex 2000)

Der Original Filter ist recht hochwertig muss ich sagen, aber er ist aus Papier:

Original Luftfilter der Yamaha Ténéré 700

Die Passform ist sehr genau, und die Metallmesch- Aussenhülle solide. Bei mir war er unten nach bereits 10’000Km sehr schwarz, und das mit nur ein paar Stunden Off-Road. Das zeigt das er funktioniert, aber nach etwa 20’000Km ersetzt werden muss. Er kann nicht wiederverwendet werden und muss neu gekauft werden. Der Unifilter hingegen kann wiederverwendet werden.

Unifilter für Yamaha Ténéré 700 mit Original Luftzufuhrschnorchel

Zu beachten beim Einbau

Da der Unifilter keine Fuge hat wie der Original Luftfilter empfielt Unifilter das Fett angewendet wird um sicher zu stellen das keine verunreinigte Luft bei den Aufliegeflächen durchdringen kann.

Beim Anziehen empfehle ich auch das die Schrauben gekreuzt angezogen werden um möglichst uniform druck auf die Aufliegeflächen gebracht wird.

Unifilter für Yamaha Ténéré 700 von oben, er muss mit viel Fett bestrichen werden da der Originalschnorchel eine Fuge hat der der Unifilter nicht aufweist

Achtung bei der Monatge: Der Filter hat eine Richtung die zu beachten ist! Oben sieht Ihr wie die Aussparungen bei den Schrauben auf der rechten Seite etwas breiter sind!

Die Schraube in der Mitte vom Original Luftfilter wird nicht mehr verwendet:

Diese Schraube gibt es nicht beim Unifilter.

Touratech Bestellnummer:

Touratech Bestellnummer für Uniluftfilter für Yamaha Ténéré 700

Ich habe den Luftfilter jetzt seit ca. 200 Km im Einsatz. Mit der elektronischen Einspritzung die ja so ziemlich alles regelt, melrke ich keinen Unterschied in Sachen Power. Er filtert einfach mehr Feinstaub und wird für michder einzige Filter sein den ich je brauche!

Weitere Links

Klappspiegel von Touratech

Mein Umbau

Handguards Acerbis X-Factor

Yamaha Ténéré 700 Acerbis X-Factor Handguards, der Umbau geht voran..

Die Original Handguards von Yamaha auf der Ténéré 700 sind einfache aus Plastik gebaute und günstige Handprotektoren. Bei meinen Stürzen haben die sich verstellt und stark gebogen. Deshalb habe ich mich für ein paar neue entschieden und diese nun montiert..

Ich habe mich für die Acerbis X-Factor in schwarz-weiss entschieden. Diese haben eine Übergrösse und sind sehr stabil, und passen irgendwie gut zum Design. Die Acerbis kosten offiziell CHF 169.- was nicht ganz günstig ist, aber nach der Montage kann ich sagen, sie sind es Wert.

Das Gewicht der Original Handguards belauft sich auf 413 Gramms pro Seite. Die Acerbis sind 597 Gramms, also ein total von 368 Gramms mehr.. Schade.

Die Montage war ziemlich einfach, es müssen aber die Griffe etwas nach innen versetzt werden. Rechts sehr wichtig da der Gas-Griff sonst blockiert. Die Bügel sind aber etwas Eng.. so müssen die Armaturen auch ein wenig versetzt werden… das war ein wenig entäuschend.. aber das Resultat gefällt: (Später kommen ja etwas schmalere Hebel was das Problem löst..)

Mein Umbau

Acerbis Handguards Unser Preis 149.- & Versand

Tests mit Griffen

Reifen Mitas

Erste Anpassungen an der Yamaha Ténéré 700

Erste Modifikationen der neuen Yamaha Ténéré 700 und schon etwa 3 Kg Gewicht verloren

Heute habe ich mich, wegen des schlechten Wetters, entschieden ein paar kleine Anpassungen zu machen die auf meiner der Liste standen.. Batterie wechsel, Optimate Kabelzug für die Batterie im Winter zu laden, demontage der hinteren Fussrasten und Heck demontage zum schauen wie ich das Gepäcksystems in einigen Wochen anbringen soll.. (wird später genauer beschrieben)

Batterie:

Ersetzen der Original Batterie durch die Shido Lithium LiFepo4 = – 2,309 Kg.

SHIDO BATTERIE LITHIUM (LTZ10S) YTZ10S
Gibts bei uns für 169.- anstatt 189.-
Anbringen des Anschlusses für die Batterie des Optimate Ladegerätes

Demontage der hinteren Fussrasten: insgesammt – 0.926 Kg.

Ein minus von 3.235 Kg vom Originalgewicht.. = 200.76 Kg..

Entfernen des Original Werkzeuges: -240 Gr. = 200.48 Kg !

Die ersten paar Meter mit den Anpassungen sind meines Achtens Bemerkenswert. Mit nur etwas über 3 Kg. weniger sind diese bei kleiner Geschwindigkeit bemerkbar.. Weitere Infos nach weiteren Fahrtests und ein paar Tagen im täglichen Gebrauch!

Weitere Anpassungen